LESEL Mitmachstationen

Mitmachstationen präsentieren – künstlerisch gestaltet – ein ausgewähltes Thema zum Anfassen, zum Spielen, zum Rätseln, sie beleuchten es ausgehend von seinen Büchern/Medien mit ungewohnt erweiterten Mitteln, bieten Anreize für sinnliches Erfahren und wecken Interesse und Freude am Lesen, daran, sich die Welt genauso wie die Welt der Bücher selbständig anzueignen.

Mit einer Mitmachstation potenziert sich jede Bibliothek als Fundstelle funkelnder Realität.

LESEL Mitmachstationen aus dem

Für die kommunalen Büchereien in Niederösterreich entstanden drei Pilotstationen, die von Renate Habinger und Barbara Schwarz im Kinderbuchhaus entwickelt und gebaut wurden, und die sich an Kinder und ihre Erwachsenen richten. In ihrem Newsletter für Leseanimator*innen ermöglicht Barbara Schwarz einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und berichtet von der Idee und der Entstehung der LESEL Mitmachstationen.

Seit Juni 2020 touren die ersten drei LESEL Mitmachstationen durch Niederösterreich. Über die Fachstelle komm.bib können die LESEL Mitmachstationen, die ausgewählte MINT-Themen zum Anfassen präsentieren, von Bibliotheken für ihre kleinen und großen Besucher*innen für jeweils drei Monte entliehen werden.

MINT-Themen zum Anfassen

»Farbenkarussell«

Die Welt der Farben und Gefühle

Fokus 3–6 Jahre

»Käferparade«

Natur | Insekten | Käfer |

7–9 Jahre

»Würfel«

Mathematik zum Anfassen

Fokus 7–11 Jahre

LESEL im Sack

Sommeraktion 2020 im

Bücher wollen gelesen werden, Farben gehören verpinselt und Stifte in Zeichnungen verwandelt. Deshalb gibt es jetzt den »LESEL im Sack« zum kostenlosen Ausleihen für eine ganze Woche.

Was da drin ist?

Ein Buch, eine Anregung zu einer Aktivität, das benötigte Material und noch ein weiteres Buch zum Vorlesen lassen oder zum selber Schmökern. Und: In jedem der LESEL-Säcke ist zusätzlich eine andere Überraschung drin!

So geht's!

Eine große Schachtel mit vielen »LESELn in Säckchen« ist von 16. Mai bis 13. September 2020 jeden Samstag von 14-18 Uhr direkt beim Eingang des Kinderbuchhauses vorbereitet – einfach einen von den »LESELn im Sack« abholen und kostenlos für eine Woche ausleihen.

Viel Spaß mit der Überraschung!

Rückblick

LESEL | Nachwuchsförderungspreis

Von 2013 bis 2017 war der LESEL ein österreichischer Nachwuchspreis für Text & Illustration, der Autor*innen und Illustrator*innen aus dem deutschsprachigen Raum förderte. Der LESEL zeichnete das fertige Buch aus und wurde den Künstler*innen im Rahmen einer Buchpräsentation verliehen.

Der LESEL-Nachwuchspreis umfasste die intensive Betreuung und Förderung der Künstler*nnen durch das Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl, einen Verlagsvertrag mit dem Tyrolia Verlag, sowie die verlegerische Begleitung bis zur Veröffentlichung des Siegerbuches im Verlagsprogramm.

Der LESEL-Nachwuchspreis war eine Kooperation von:

Kinderbuchhaus im Schneiderhäusl | St. Nikolausstiftung | Tyrolia Verlag

LESEL-Bücher

Wir wollen doch nur spielen

BERENIKE OPPERMANN & ELISABETH KIHSSL

Schau!

MARTINA FUCHS & NINI SPAGL

Team Wandelstern

THOMAS HRABAL & AGNES OFNER

Krokonil und Tupfentiger

GABRIELA HOFFMANN & MICHAELA NOLL

König Nesselbart

MARIA WIEDER & KAROLINE NEUBAUER

Gerda Gelse

HEIDI TRPAK & LAURA MOMO AUFDERHAAR